Faszination Motorrad 2009 in Sinsheim

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Morgen am Freitag öffnet die Ausstellung Faszination Motorrad in Sinsheim ihre Pforten. Es ist die größte Verkaufsausstellung für Gespanne. Ein ganz besonderes Gespann scheint nach langer Entwicklungszeit endlich serienreif zu sein und ist in Sinsheim zu sehen: Das Superdrive der Firma Mobec (www.mobec.de). Die Testfahrten in den letzten Monaten in Schlamm und Schnee bewertete Manfred Beck, der Erbauer des außergewöhnlichen Fahrzeugs, als sehr positiv.

Da wir 1998 auf unserer ersten Winterfahrt zum Nordkap mit dem Vorgängermodell Duodrive (BMW R 1100 GS mit Beiwagenantrieb) sehr positive Erfahrungen gemacht haben, soll nun das Superdrive an dieser Stelle auch Erwähnung finden.

Das komplette Heck des Basismotorrades wird durch einen 3D-Rahmen ersetzt, der auch das Getriebe für den Beiwagenantrieb und den Rückwärtsgang beherbergt. Insgesamt stehen dem Winterfahrer nun 24 Gänge zur Verfügung, wobei die Offroad-Untersetzung zu den interessantesten Features gehören dürfte.

Es wäre sicher interessant gewesen, dieses Gespann auf die Reise „Ein Wodka in Murmansk“ mitzunehmen. Der direkte Vergleich zum Vorgänger wäre schon interessant gewesen. Aber verständlich, dass Manfred Beck dieses Noch-Einzelstück nicht aus der Hand geben will.

Uns finden Sie am Samstag und Sonntag am Stand der Zeitschrift Motorrad-Gespanne in der Gespannhalle.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post