Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Den Wodka schon kalt stellen?

Pünktlich sind wir in Kirkenes angekommen. Von der Buchung der Unterkunft hatten wir nur per SMS erfahren. Unser erster Weg führt also dorthin. Alles ist in Ordnung. Wir erkunden den Weg zur Grenze. Die Straße ist in einem gräßlichen Zustand und vereist....

Weiterlesen

Neuer Versuch

In der Nacht legt sich der Sturm. Am Morgen wagen wir einen neuen Versuch, das Nordkap bzw. den nördlichsten Punkt im Winter zu erreichen. Den Streckenabschnitt, an dem wir gestern scheiterten, schafften wir heute ohne Probleme. Ohne Gegenwind ziehen...

Weiterlesen

Orkanböen am Nordkap

Orkanböen am Nordkap

Pünktlich erreicht unser Schiff Honnigsvog. Einige Passagiere haben einen Ausflug zum Nordkap gebucht. Die Schranke in Skarsvog muss also geöffnet werden. Noch 31 Kilometer bis zum Nordkap. Das Hinweisschild können wir zufällig erkennen. Kaum dass wir...

Weiterlesen

Minus 30 Grad

Heute morgen. Es ist verdammt kalt. So kalt, dass die Nasenflügel zusammen kleben. Fritz wagt einen Blick auf das Thermometer. Minus 30 Grad. Ein Startversuch der Motorräder. Die Batterien sagen eindeutig Nein dazu. In weiser Voraussicht haben wir die...

Weiterlesen

Die defekte Zündbox

Bei Bognes führt die Route über einen Fjord. Eine Fähre bringt uns auf die andere Seite des Fjords. Wir fahren vom Schiff, bleiben noch einmal stehen – und die Kawasaki springt nicht mehr an. Mein erster Gedanke: Der Benzinhahn, der schon einmal Probleme...

Weiterlesen

Treffen mit Hubert

Mo I Rana: Nachts hat es wieder geschneit. Was ich gestern vergessen habe: Die Einfahrt zum Gästehaus mussten wir selbst räumen. Nach einem mehr oder minder ausgiebigen Frühstück starten wir bei bedecktem Wetter und etwa minus 5 Grad. Die Straße spiegelglatt,...

Weiterlesen

Ein schöner Tag

Wir haben in dem historischen Wirtshaus in Namskogan genächtigt. Die ganze Nacht hatte es fast ununterbrochen geschneit. Gegen 9.30 Uhr sind wir los. Zuerst bei diesigem Wetter und immer wieder leichtem Schneefall. Dann kommt die Sonne raus und wir fahren...

Weiterlesen

Schneefall ohne Ende

Hurra. Es schneit. Schon die ganze Nacht. Zum Glück treibt ein heftiger Ostwind den Pulverschnee von den Motorrädern. Das Ausgraben können wir uns sparen. Die E 6 ist eine einzige Eispiste. Mit etwa 60 km/h schlittern wir Kilometer um Kilometer vorwärts....

Weiterlesen

Tauwetter

Tauwetter. Mißmutig verlassen wir unsere Hütten in Oppdal. Bis Trondheim begleitet uns Regen. Das ist nicht das Wetter, das wir uns erhofft haben. Etwa 30 Kilometer hinter Trondheim geht der Regen in Schnee über – aber nicht lange. Durchnässt erreichen...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>