Kaufrausch am Polarkreis

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Unsere Frauen meinten, wir hätten sie drei Wochen lang kurz gehalten, also was das Einkaufen betrifft. Tatsache ist aber, dass alle Souvenirläden in Norwegen geschlossen waren und Murmansk nicht unbedingt auf Touristen eingerichtet ist. Wie auch immer, das alles haben wir heute nachgeholt. Die Polarkreis-Shoppingtour dauerte über 5 Stunden. Wir haben auch den Weihnachtsmann besucht und seine überdimensionalen Filzpantoffel bewundert. Morgen werden wir das Arktikum besuchen, bevor wir in den Autoreisezug steigen, der uns nach Helsinki bringt. Heute stellt sich uns nur eine Frage: Wohin packen wir die ganzen Mitbringsel?

Ach ja, der Weihnachtsmann wusste nichts von uns, auch nicht, dass wir mit Motorrädern unterwegs waren. Kann man da noch an den Weihnachtsmann glauben?

Kommentiere diesen Post

Jochen Kihm 03/14/2009 21:23

Hallo Ihr Nordkapler,
melde mich mal heute- ich hab alles verfolgt! Hoffe es geht Euch gut - seit 10.03. nix mehr zu lesen! War heute bei 12°C mit der BMW in Amberg-Maria-Hilf. Hätte vielleicht eine Kerze für Euch anzünden sollen, hab aber in der Bergwirtschaft einen Erbeerkuchen verschlungen, in der Hoffnung Maria hilft trotzdem! Euch noch alles Gute und kommt G´sund wieder heim!
Alles Liebe an die Eistruppe
Gruß Jochen

Jean-Marie & Geneviève Biwer 03/13/2009 23:33

Hallo Martin, Mit viel Spannung verfolgen wir eure Abenteuer - kommt uns nur ganz und gesund zurück. Dies Jahr hatten wir Glück: ein Wintertreffen im Januar verdiente den Namen Wintertreffen. ( Schnee, Eis & eben - 18°, - ihr wäret wohl bei der Hitze geschmolzen). Bis spätestens in Weiswampach, ihr seid einfach super.
Beste Grüsse aus Luxemburg,
Jean-Marie & Geneviève

Wolfgang 03/11/2009 08:15

Bei so viel Geschänken: Wann gibts denn die Bescheeeeerung??? Darf ich auch kommen????

Peter Heinrich 03/10/2009 18:57

Hallo Ihr Winterfahrer,
ich verfolge Eure Reise von Anfang an. Das ist schon eine reife Leistung, die Ihr gemeinsam abgeliefert habt. Jetzt, wo Ihr in dem Gebiet seid, dass wir alljährlich im Urlaub bereisen (Finnisch Nordlappland), möchte ich auch mal einen Gruß loswerden. Das Arcticum wird Euch morgen ganz sicher gefallen.
Wie geht es ab Helsinki weiter? Fahrt Ihr mit Finnlines nach Travemünde oder mit Tallink nach Rostock? Vielleicht lässt sich eine Begrüßung zurück in D arrangieren.
Grüße aus dem frostfreien Schleswig-Holstein!
Peter (aus MG 100)