Schneefall in Oslo

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Super: Oslo begrüßt uns mit heftigem Schneefall. Wir suchen die E 4 Richtung Norden und schlittern auf schneebedeckten Straßen vorwärts. Schon nach 20 Kilometern stoppt uns ein Stau. Ein Elch hatte sich mit einem Fahrzeug angelegt. Kein schöner Anblick.

Trotz Schnee kommen wir gut voran. Wir werden noch nicht mit kalten Temperaturen verwöhnt. Es hat nur minus 2 Grad. Zum Akklimatisieren ist das aber genau richtig. Noch vor Dunkelheit finden wir unser Hotel in Lillehammer. Morgen wollen wir ev. über das Rondane-Gebiet Richtung Trondheim. Mal sehen, wie weit wir kommen.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Teun Luigjes 02/22/2009 17:23

Gute fahrt Ir beide,

Hatte Euch gerne begleitet oder unterwegs getroffen muste aber vorher abbreggen wegen gesundheit,vieleicht nechstenmahl.

Herzlichen Gruss Teun (Zeus Diesel)

Hans Fließ 02/22/2009 15:54

Namaste,
ich wünsche Euch immer Grip an allen
Reifen, und vor allem daß Ihr Murmansk
erreicht.
Hans Fließ

Hans Fließ 02/22/2009 15:52

Namaste,
ich wünsche Euch immer Grip an allen
Reifen, und vor allem daß Ihr Murmansk
erreicht.
Hans Fließ

Bernhard Wendel 02/22/2009 12:48

Hallo Ihr Nordwärtsreisenden, die Witterungsverhältnisse sind in Euerer Heimat ähnlich. Wie gesagt, diese Reise wäre auch im Birgland dring gewesen.
Liebe Grüße und weiterhin alles Gute
Eure Wendels

hans peter 02/22/2009 07:51

Viel Spaß Heidelinde.
Ich hab gerade schön warm angeheizt.