Geschafft - auch wir sind geschafft

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Fertig, im wahrsten Sinne des Wortes. Die Gespanne sind verladen. Heute vormittag meldete sich noch der TV-Sender TV-A. In der Mittelbayerischen Zeitung war heute ein halbseitiger Beitrag über unsere Reise erschienen. Ein Fernsehredakteur musste die Story gelesen haben. Auf alle Fälle war dann am Nachmittag ein Fernsehteam bei Fritz in der Werkstatt und machte Aufnahmen. Das Ergebnis wird auch online zu sehen sein. Sobald ich die entsprechenden Daten bekomme, werde ich sie hier veröffentlichen. Kleiner Gimmick: Die Wettervorhersage wurde direkt aus dem Beiwagen moderiert.
Bei der Montage der Spikereifen riß mir vom Heckkotflügel noch ein Befestigungsgewinde aus. Ich werde mir morgen noch eine Schraube und eine flache Mutter besorgen und dann die Schraube im Kieler Hafen befestigen. Wir haben verdammt viel Gepäck dabei, obwohl wir alles schon auf das Notdürftigste reduziert habem. Die Abbildung zeigt das Kawa-Gespann noch ohne die persönlichen Packsäcke, von denen zwei verstaut werden müssen.  Der Reservekanister mit 5 Litern Volumen ist auch nicht gerade an der günstigsten Stelle motiert. Aber mir blieb keine andere Wahl.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Friedrich Büsch 02/18/2009 08:48

Hallo Michaela,
danke für Deine Glückwünsche!
Wer weis vielleicht vielleicht kommen wir auch reumütig zurück und haben es nicht geschafft.
Gruß
Fritz

Michaela 02/17/2009 23:52

Na dann wünsch ich euch einen guten Start, das Wetter hier sorgt ja für die nötige Einstimmung. Hab den Artikel heute in der MZ gelesen und muss sagen: Respekt vor dem Vorhaben. Weiter als nach Thurmannsbang bzw Salzburg hab ich's im Winter noch nicht gebracht :-) Ich werde auf jeden Fall euere Reisedokumentation mit Spannung lesen... viel Glück!
Michaela