Grüne Versicherungskarte - neue Erkenntnisse

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Heute kam per Post die erneut beantragte Grüne Versicherungskarte. Wieder ist Russland nicht aufgeführt. Daraufhin habe ich in der Zentrale meiner Kfz-Versicherung angerufen und um einen kompetenten Ansprechpartner gebeten. Dieser teilte mir mit, dass derzeit systembedingt noch die alten Karten verschickt werden und versprach mit gleichzeitig, dass nach der Umstellung auf die neuen Vordrucke ich eine Karte mit dem Eintrag Russland erhalten werde. Ich bin gespannt!

Kommentiere diesen Post

Martin Franitza 02/02/2009 17:58

Genau da soll sich ja seit dem 1. Januar durch den Beitritt der Russischen Förderation geändert haben. Aber bislang haben die Versicherer anscheinend noch keine neuen Vordrucke für die Grüne Versicherungskarte und zudem ist fraglich, ob das an so kleinen Grenzübergängen bekannt ist.
Gruß

Martin

Martin Goldbach 02/02/2009 09:10

Soviel ich weiss, ist es eh egal ob Russland in der grünen Versicherungskarte eingetragen ist. An der Grenze muss sowieso eine russische Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Wir haben 2007 für die Versicherung, ich glaube sie hatte eine Gültigkeit von 3 Monaten, etwa 10 Euro bezahlt. Ich habe nicht gehört, dass sich das geändert hätte.

Gruß
Martin Goldbach