5. November

Veröffentlicht auf von Martin Franitza

Das GS-Gespann

Jetzt ist es amtlich. Es gibt keine Spike-Lamellenreife der Größe 155/70 x 15. Ich hatte bei Conti an Hannover angefragt, ob eventuell diese Größe über eine der skandinavischen Tochterunternehmen lieferbar sei. Leider nein.

Gestern wurden nun normale Winterreifen dieser Reifgengröße montiert. Vorteil: Die Bodenfreiheit des Gespanns erhöht sich um 15 Millimeter. Nicht viel, aber immerhin etwas.  Auf das Hinterrad passt nun eine handelsübliche Schneekette. Die Beiwagenheizung ist in Bau.

Für die Spikerreifen werden wir nun unseren Notfallplan auspacken. Wir werden drei Karkassen mit dem Nokian-Profil bei Reifen Immler vulkanisieren lassen.

Es geht voran.

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post